Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Kritik an die Opposition zum Bahnanschluss Euro-Airport

Mit grossem Erstaunen hat die Die Mitte Basel-Stadt die Medienmitteilung vom 09 November 21 des VCS beider Basel zum geplanten EAP-Ausbauprojekt zur Kenntnis genommen. Mitunterzeichnet haben ausserdem die Grünen Parteien beider Kantone sowie die SP Baselland. Dass sogar Regierungsratsparteien diese wirtschaftsfeindliche Rhetorik befeuern und selbst Umweltverbände sich gegen ein wichtiges ÖV-Projekt stellen, ist befremdlich und irritierend.

Ein gut erreichbarer Flughafen mit attraktiven Angeboten an Verbindungen ist unabdingbar für eine pulsierende Wirtschaftsregion. Der geplante Bahnausbau soll primär dazu führen, dass mindestens ein Drittel, derjenigen die aktuell mit dem Auto oder Bus zum Flughafen anreisen, die Möglichkeit erhalten auf eine ökologisch sinnvollere Zugverbindung auszuweichen. Bedenkt man wie viele Passagiere und Arbeitnehmer täglich die Strecke zum Euro-Airport auf sich nehmen, würde dies den Strassenverkehr massiv entlasten und einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Klimaerwärmung leisten.

Basel stellt mit seiner Life-Science-Industrie einen innovativen und dynamischen Wirtschaftsstandort dar. Die gesamte Region ist daher auf eine effiziente Erreichbarkeit für Menschen und Güter angewiesen. Gerade in Zeiten von Lieferengpässen sowie unsicheren Lieferketten wurde einem vor Augen geführt, wie wichtig sichere Handels-und Transportwege sein können.

Mit dem Unterzeichnen der Medienmitteilungen haben die erwähnten Parteien wieder einmal bewiesen, dass sie ihre ideologischen und wirtschaftsfremden Weltanschauungen stärker gewichten als die zahlreichen Arbeitsplätze in der Region.

Die Mitte Basel-Stadt wird sich jedenfalls weiter für eine ökologische und sinnvolle Anbindung des Bahnanschlusses an den Euro-Airport, welcher eine wichtige Stütze für den Wohlstand in unserer Region darstellt, einsetzen.

Ansprechpartner

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren